Unser Leitbild

Als Basis unseres Leitbildes dienen uns

Offenheit, Wertschätzung, Verlässlichkeit + Toleranz

Zur Umsetzung des Leitbildes helfen uns einige Kurzthesen. Sie kennzeichnen Werte und Ziele, Aufgabenverständnis und Methoden unserer Arbeit. Sie ermöglichen es uns, über unsere Tätigkeit zu reflektieren, sie kritisch zu prüfen und daraus notwendige Konsequenzen zu ziehen.

  • Respekt, Solidarität und Nächstenliebe bestimmen unser Handeln. Damit stehen wir als diakonische Einrichtung in christlicher Tradition.
  • Wir wollen an einer sozial gerechten Gesellschaft arbeiten. Daher ist Vorurteilslosigkeit bezüglich Herkunft, Nationalität, Religion und Geschlecht elementarer Teil unseres Selbstverständnisses.
  • Soziale Gerechtigkeit bedeutet auch gleichberechtigte Teilhabe an der sozialen Gemeinschaft. Dies wird vor allem durch Arbeit ermöglicht. Wir begleiten daher unsere Klientinnen und Klienten auf dem Weg in eine
    geeignete, realistische und befriedigende Erwerbsarbeit.
  • Wir berücksichtigen ökologische Aspekte bei unserer Arbeit, vermitteln diese und tragen damit zur Bewahrung von Schöpfung bei.
  • Menschen, die zu uns kommen, legen wir nicht auf ihre Vergangenheit fest, sondern arbeiten mit ihnen gemeinsam daran, Chancen für eine neue Zukunft zu eröffnen.
  • Unsere Arbeit soll zu einer Chancengleichheit von Männern und Frauen beitragen, die auch die individuellen Eigenarten von Geschlechterrollen berücksichtigt.
  • Unser gesamtes Team ist verantwortlich für die Reflektion und
    Weiterentwicklung unseres Leitbildes und für dessen individuelle Umsetzung.

Hier finden Sie unser Leitbild als Download.